Zum Inhalt springen

Daniel Mettler 2reserve online Buchungssystem 6 Schritte zur erfolgreichen Einführung von Desk-Sharing

6 Schritte zur erfolgreichen Einführung von Desk-Sharing

Desk-Sharing ist ein modernes Arbeitsmodell für dein Unternehmen, um deine Ressourcen optimal zu nutzen. Wir unterstützen regelmässig Kunden bei der Einführung von Desk-Sharing und zeigen dir, was du für eine reibungslose Einführung beachten musst.

Desk-Sharing etappenweise einführen: Schritt für Schritt

Bei der Einführung von Desk-Sharing einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, empfehlen wir das Vorgehen frühzeitig zu planen und die Mitarbeiter in Etappen mit einzubeziehen. Folgender Ablauf hat sich bei der Umsetzung gut bewährt. 

  1. Mitarbeitende informieren
    Informiere deine Mitarbeitenden bevor du mit der Planung zur Einführung, des Desk-Sharing Arbeitsmodells beginnst. Lass sie Ideen zur Gestaltung der Co-Working Spaces miteinbringen. Dies erhöht die Akzeptanz gegenüber der Shared Desk Umsetzung.

  2. Büroräume umgestalten
    Plane die Nutzung deiner Büroräume. Überlege wie viele Arbeitsplätze du dank Desk-Sharing einsparen kannst. Denk daran, dass Rückzugsmöglichkeiten geschaffen werden und Sitzungsräume vorhanden sind.

  3. Arbeitsplätze richtig ausstatten
    Mach zuerst ein Inventar der Ausstattung aller Arbeitsplätze in deinem Unternehmen. Wo kannst du Mobiliar und Hardware einsparen? Lege eine Grundausstattung der Arbeitsplätze fest, wie z.B. Laptop Docking Station, Bildschirm, Tastatur und Maus.

  4. Prozesse definieren
    Definiere die internen Abläufe rund um die Arbeitsplatzbuchung mit und für deine Mitarbeitenden. Als Beispiel:
    - Jeder ist selbst für die Buchung seines Arbeitsplatzes zuständig
    - Zwingende Angaben bei der Buchung sind: …
    - Der Arbeitsplatz muss bis spätestens 18 Uhr für den Folgetag reserviert sein
    - Wird ein Arbeitsplatz nicht benötigt, muss dieser bis spätestens am Vortag um 16 Uhr wieder storniert bzw. freigegeben werden.
    - Bei Krankheit oder Unfall gibt das HR nach Eingang der Abwesenheitsmeldung den gebuchten Arbeitsplatz frei

  5. Shared Desk digital verwalten
    Um die Arbeitsplätze optimal auszunutzen, ist es unumgänglich diese digital zu verwalten. 2reserve ist eine Desk-Sharing-Software, mit der deine Mitarbeitenden mit wenigen Klicks einen Arbeitsplatz für einen gewünschten Arbeitstag reservieren können. Die Arbeitsplatz-Buchungssoftware spart Zeit, ist einfach anzuwenden und garantiert eine bestmögliche Auslastung deiner zur Verfügung stehenden Arbeitsplätze. Die komplette Administration wird dir abgenommen und dank Schnittstellen zu Exchange und Outlook wird eine Reservation einfach im eigenen Kalender angezeigt. Erfahre jetzt mehr zu 2reserve unter: www.2reserve.ch

  6. Eine Hausordnung erspart Kummer und Sorgen
    Wie in jeder Gemeinschaft macht es Sinn, grundlegende Regeln einzuführen, die allgemein gültig sind. Wir denken hier an eine Art Hausordnung. Niemand mag es, wenn er «Gipfeli-Krümel» vom Vorgänger in seiner Tastatur oder klebrige Ringe vom Cola-Becher auf dem Schreibtisch vorfindet. Einige Grundregeln schaffen hier einfache Abhilfe und helfen, Konflikte so gut wie möglich zu verhindern.

Wir wünschen gutes Gelingen beim Einführen des Desk-Sharing-Modells. Eine kostenlose Desk-Sharing Checkliste für den Start deines Flex Desk Projektes findest du unter: https://azing.org/2sic/r/lDY1FjxR 

Zur einfachen, digitalen Verwaltung empfehlen wir 2reserve – das online Arbeitsplatz-Reservationssystem: www.2reserve.ch/desk-sharing 

Regina Kohler
Regina Kohler

Web Designer / Kundenbetreuerin 2reserve

Langäulistrasse 62
9470 Buchs SG, Schweiz

Telefon +41 81 750 67 81
regina.kohler@2sic.com

 

Daniel Mettler

Der Lebensweg, wie auch der berufliche Werdegang von Daniel Mettler ist ungewöhnlich. Er ist im Dschungel von Indonesien aufgewachsen und erlernte bereits im jugendlichen Alter von 12 die Programmiersprache Basic. Heute, mit erst 40 Jahren, kann er zurückblicken auf bereits 20 Jahre Erfolgsgeschichte – er ist der Inhaber (Gründer) der 2sic Internet Solutions GmbH (CH und FL), CEO von einem 20-köpfigen Team von Web-Spezialisten mit über 1000 DNN Projekten. Nennenswert ist auch, dass er der leitende Architekt von 2sxc ist, einem Open-Source Modul für die Erstellung von attraktivem Inhalt und DNN Applikationen.

Lesen Sie mehr Beiträge von Daniel Mettler

Buschtrommeln Melde dich für unseren Newsletter an

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und die neusten Nachrichten, Updates, Anleitungen und Tipps von 2sic und rund um den digitalen Dschungel erhalten.

Social Network Oder/und folge uns auf unseren anderen sozialen Kanälen