Zum Inhalt springen 2sic internet solutions - 20 Jahre

20 Jahre 2sic, ein guter Zeitpunkt um zu reflektieren

Wir haben in den vergangenen Tagen und Wochen die 20 Jahre in unserem Unternehmen Revue passieren lassen:

 

2sic-20

 

Der erste Tag vor 20 Jahren, Startschuss zweier Enthusiasten, die das Internet revolutionieren würden. Vieles ist seitdem geschehen - das Smartphone hat die Welt verändert, die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und sogar das Internet wurde zur Revolution.

Die Rückschau erfüllt uns mit Freude und Stolz – durch so manche Herausforderung durften wir an Erfahrung wachsen und dank unserer Kunden und Freunde viel lernen. Wir danken allen für ihre Ideen, Treue und Unterstützung und freuen uns auf weitere revolutionäre 20 Jahre! Erleben Sie hier nochmals die 20 Jahre im Zeitstrahl... 

Daniel Mettler und das 2sic Team

Ja, deine Website braucht einen Blog!

WebOnline Marketing

Warum sollte ein Interessent oder Kunde genau dir Aufmerksamkeit schenken? Aus einem einfachen Grund: weil’s ihm etwas bringt. Sein Problem zu lösen ist der Schlüssel zu viel Aufmerksamkeit.

Heute gilt: Websites mit viel relevantem Inhalt gewinnen Kunden

Das schwierige dabei ist, relevante Inhalte für sehr unterschiedliche Anforderungen zu publizieren. Hier kommt der Blog ins Spiel. Mit einem Blog klappt das nämlich ausgezeichnet!

Aber was ist ein Blog?

Das Blogformat war ursprünglich als ein persönliches Tagebuch gedacht. Es wurde mit der Zeit neu-interpretiert und gilt heute als eine Art Magazinformat. Somit ist es unglaublich flexibel – man kann jederzeit einen Beitrag veröffentlichen, der nicht in Zusammenhang mit anderen steht. Auch stellt sich nicht die Frage einer zeitlichen Begrenzung wie z.B. bei Neuigkeiten. Das eröffnet viel Raum und Flexibilität ohne Korsett anderer Formate.

Was kannst du in einem Blog-Magazin alles veröffentlichen?

Da wären Produktneuheiten, Spannende Ereignisse, Anleitungen, Meinungen zum aktuellen Geschehen, Vergleiche zu anderen Produkten, Tipps und Tricks, ... eigentlich alles!

Blogs sind der Dreh- und Angelpunkt für Inhalte. Je mehr Beiträge du schreibst, umso mehr Inhalte kannst du deinen Lesern anbieten. So baust du dir nach und nach ein Sammelsurium von Inhalten auf, welche du auf Kanälen wie Facebook und Co. teilen kannst. Das Entscheidende dabei, jeder der sich für deine Inhalte interessiert, landet auf DEINER Website!

Wie kommst du also zu deinem eigenen Blog:

Jede moderne Website kann mit Blog-Erweiterungen ausgebaut werden. Es ist also kinderleicht sich einen solchen einzurichten und los zu bloggen.

Eine letzte Warnung

Jeder Anfang ist schwer und ja, es benötigt Zeit, Inhalte zu kreieren. Je mehr du schreibst umso leichter wird es dir fallen. 

Und jetzt los

Schreib deinen ersten Blog, dann den zweiten, und so weiter. Das Tolle dabei, du verbesserst nicht nur deinen Inhalt und deine Auffindbarkeit, nein du lernst mit jedem Beitrag dazu. Du eignest dir Wissen an, lernst die Interessen deiner Leser besser kennen und kannst Erlerntes an anderer Stelle wieder einfliessen lassen.

Ich wünsch dir viel Spass beim bloggen.

Grüsse aus Buchs, Tom

PS hier einige Hilfreiche Tipps:

Hier findest du 10 hilfreiche Tipps für Blog-Einsteiger und Fortgeschrittene

Video - Mehr Aufmerksamkeit für deine Website mit der 2sic Blog App

Dein Blog - Der Weg zu mehr Kunden

 

Wir helfen dir deinen Blog einzurichten.

Unser Angebot

 

Tags: Blog, Content, SEO

Thomas Lendi

Als Designer stehe ich auf alles was Design betrifft. Dazu gehört, immer am Ball zu bleiben, Trends zu erschnuppern und Regeln zu brechen. Bei der 2sic führe ich das Webteam, komme als Senior Designer zum Einsatz, habe Spass bei der Umsetzung von Layouts in HTML und SASS, bin Online Marketing affin und für das Team Ansprechpartner und "Mutti"

Lesen Sie mehr Beiträge von Thomas Lendi