Zum Inhalt springen

Peter Schenk Microsoft Teams Telefonie Reibungslose Umstellung auf Microsoft Teams Telefonie

Reibungslose Umstellung auf Microsoft Teams Telefonie

Die Umstellung auf Microsoft Teams Telefonie ist zwar keine Hexerei, was du aber unbedingt für einen reibungslosen Ablauf beachten solltest, erklärt dir unser Teams-Spezialist.

Du möchtest deine alte Telefonanlage durch Microsoft Teams Telefonie ablösen. Für dieses Vorhaben habe ich 4 Tipps auf Lager, bevor du die Umstellung in Angriff nimmst. 

  1. Einwandfreie Sprachqualität
    Eine hohe Audioqualität ist in Gesprächen mit Kunden und Partnern relevant und zielführend in der Kommunikation. Wer möchte schon das Gesagte immer wieder wiederholen. Statte dazu deine Mitarbeitenden mit hochwertigen Headsets inklusive Geräuschreduzierung (Noise Cancelling) aus. Damit stellst du sicher, dass in Telefonaten keine störenden Hintergrundgeräusche von wichtigen Verhandlungen ablenken.

  2. Schnelle Internetverbindung
    Damit deine Telefongespräche nicht ins Ruckeln kommen, ist es wichtig, eine geeignete Internetverbindung im Einsatz zu haben. Es kann kein allgemein gültiger Richtwert angegeben werden. Die benötigte Internetverbindung ist abhängig von der Unternehmensgrösse sprich Anzahl Mitarbeitenden. Teste jetzt deine Internetqualität mit dem Speedtest von sipcall. Die Qualität einer Internetverbindung setzt sich aus 3 Faktoren zusammen:

    • Latenz oder auch Ping genannt
      Mit Latenz ist die Verzögerung der Datenpakete gemeint. Umso niedriger der Wert, umso besser. Denn bei zu hoher Latenz hört man ein Echo.

    • Jitter
      Unter Jitter versteht man die zeitliche Schwankung zwischen dem Datenempfang. Auch hier gilt: umso niedriger der Wert, desto besser. Denn bei zu hohem Wert wird die Sprache abgehackt.

    • Speed
      Die Übertragungsgeschwindigkeit wird als Up- und Download angegeben. Beim Speed gilt allerdings: je höher der Wert, je besser.

  3. Lückenlose Erreichbarkeit
    Um während der Umstellung auf die Teams Telefonie eine lückenlose Erreichbarkeit per Telefon zu garantieren, gilt es, die Portierung von Telefonnummern früh genug mit deinem Telefonanbieter zu planen. Ansonsten kann es zu Unterbrüchen beim Umzug der Telefonnummern kommen. Interessenten und Kunden können dich während dieser Zeit telefonisch nicht erreichen, was du unbedingt vermeiden möchtest.

  4. Interne Telefonabläufe definieren
    Mach dir vorab Gedanken, wie du und dein Team aufgestellt ist. Über folgende Fragen solltest du dir im Klaren sein:

    • Gibt es eine Telefonzentrale, die alle Anrufe weiterleitet?
    • Erklingt als erstes eine Telefonansage? Wie soll diese lauten?
    • Wird eine Anrufwarteschlangen benötigt? Welche Musik soll gespielt werden?
    • Sind innerhalb einzelner Abteilungen Ringrufe nötig?
    • Welcher Text soll bei der Mailbox/Anrufbeantworter gesprochen werden?
    • Nutzen Mitarbeitende Teams auf ihrem Geschäftshandy? 

2sic unterstützt KMU bei der Umstellung auf Microsoft Teams Telefonie

Gerne beraten wir dich, welche Headsets, welche Internetverbindung und welche Telefonabläufe für dein KMU optimal für den Einsatz mit Microsoft Teams sind. Wir unterstützen dich bei der Einrichtung deiner Teams Telefonie und sorgen für die gesamte Koordination inklusive Portierung. Kontaktiere uns für einen reibungslosen Übergang deiner Telefonumstellung auf Teams. 

Weitere Informationen Microsoft Team Telefonie

Noch mehr Informationen zur Microsoft Teams Telefonie zum Beispiel über die Vorteile und Kosten findest du hier:

Oder schreib mir eine kurze Nachricht.

Peter Schenk
Peter Schenk

Head of IT & Hosting, GL

Langäulistrasse 62
9470 Buchs SG, Schweiz

Telefon +41 81 750 67 73
peter.schenk@2sic.com

 

Peter Schenk
Lesen Sie mehr Beiträge von Peter Schenk

Buschtrommeln Melde dich für unseren Newsletter an

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und die neusten Nachrichten, Updates, Anleitungen und Tipps von 2sic und rund um den digitalen Dschungel erhalten.

Social Network Oder/und folge uns auf unseren anderen sozialen Kanälen